5 Beleidigungen und Schimpfwörter auf Italienisch

Sie sind gerade dabei, Italienisch zu lernen und möchten einen Gang höher schalten?

Da es beim Erlernen einer Sprache nicht nur darum geht, Grammatik und Konjugation zu beherrschen, finden Sie hier eine Auswahl an 5 Beleidigungen und Kraftausdrücken auf Italienisch, mit denen Sie Ihren Wortschatz erweitern können. 

Sti cazzi 

Sie sind in Ihre Gedanken vertieft und einer Ihrer Kollegen kommt zu Ihnen und erzählt Ihnen von seiner Leidenschaft für Gartenarbeit? Antworten Sie ihm Sti cazzi, wörtlich “diese Schwänze/ Scheiße”. Im Deutschen würde man eher die Redewendung “Verdammte Scheiße/ ist mir scheißegal” verwenden.

Beispiel: Sapevi che avevo vinto un viaggio a Parigi? E sti cazzi.

Übersetzung: “Wusstest du, dass ich eine Reise nach Paris gewonnen habe?” Das ist mir scheißegal.

Vaffanculo

Vaffanculo ist die berühmteste aller italienischen Beleidigungen. Es ist ein Ausdruck der Revolte oder Ungeduld gegenüber jemandem, der uns nervt. Übersetzt heißt es “Fick dich” und ist eine zeitlose Beleidigung, die in jeder Situation passt.

Beispiel:

– Les lasagne sono troppo cotte

– Vaffanculo!

Übersetzung: 

– Deine Lasagne ist zerkocht.

– Fick dich!

Stronzo

Weil es Tage mit und Tage ohne stronzo gibt, hier eine wirksame Beleidigung, mit der Sie Ihren Ärger über jemanden ausdrücken können, den Sie nicht leiden können. Im Deutschen würde man es mit “Arschloch” übersetzen.

Beispiel: Hai dimenticato di nuovo il mio compleanno, sei veramente uno stronzo.

Übersetzung: Du hast schon wieder meinen Geburtstag vergessen, du bist wirklich ein Arschloch.

Pezzo di merda 

Die italienische Sprache ist so melodisch, dass man sie leicht missverstehen könnte: pezzo di merda ist kein Kochrezept, sondern heißt wörtlich übersetzt “ein Stück Scheiße”. Bitte stellen Sie sich das jetzt nicht bildlich vor. Im Deutschen würde man eher den Begriff “Vollidiot” verwenden.

Beispiel: Ero sulla bici e quel pezzo di merda mi ha quasi investito!

Übersetzung: Ich war mit meinem Fahrrad unterwegs und dieser Vollidiot hat mich fast überfahren!

Cazzo

Das Wort stammt vom lateinischen capitium – was  „kleiner Chef” bedeutet – und bezeichnet das männliche Genital. Im Deutschen wird cazzo mit dem traditionellen “Scheiße” übersetzt und dient dazu, Ärger auszudrücken oder bestimmte Sätze zu interpunktieren.  

Beispiel: Cazzo ho dimenticato di nuovo di fare la lezione d’italiano online di Saga Baldoria!

Übersetzung: Scheiße, ich habe schon wieder vergessen, den Online-Italienischkurs von Saga Baldoria zu machen!

Bonus: Rompicoglioni

Eine Variante des italienischen Schimpfworts rompiscatole (wörtlich: “Störenfried”), rompicoglioni ist aggressiver und bedeutet so viel wie “Nervensäge”.

Beispiel: Ti lamenti sempre, sei davvero un rompicoglioni !

Übersetzung: Du beschwerst dich ständig, du bist wirklich eine Nervensäge!

Sie haben noch nicht genug? Dann schauen Sie sich unsere Saga Baldoria Online-Italienischkurse an, und bauen Sie Ihren Wortschatz weiter aus. 


Lernen Sie Italienisch mit Saga Baldoria 🇮🇹

Kommentar verfassen