25 lustige englische Zungenbrecher

Wie in jeder Sprache gibt es auch im Englischen ein paar Phrasen, an die sich meist nur die ambitioniertesten Sprachlernenden wagen: Zungenbrecher!

Da Zungenbrecher aber wesentlich für die Verbesserung Ihrer Aussprache verantwortlich sind, haben wir heute 25 lustige und unterhaltsame tongue twisters für Sie herausgesucht, mit der Sie Ihre Liebe zur englischen Sprache (wieder)entdecken können und Sie Ihre Aussprache garantiert auf ein neues Niveau bringen. Sie werden sehen, wie viel Spaß Englisch lernen machen kann!

Liste der englischen Zungenbrecher

Zum leichteren Verständnis und zum Vokabeln lernen finden Sie nebenbei auch immer gleich die deutsche Übersetzung. Bedenken Sie jedoch, dass Zungenbrecher vor allem der Unterhaltung dienen und die Sätze, sowie die Übersetzungen daher nicht immer sehr sinnvoll sind! 

  • Peter Piper picked a peck of pickled peppers. (Peter Piper sucht ein paar eingelegte Paprika aus.).
    Das ist wohl einer der bekanntesten englischen Zungenbrecher und womöglich haben Sie ihn auch bereits in Ihrer Schulzeit einmal gehört. Genau aus diesem Grund gibt es auch eine verlängerte, anspruchsvollere Version davon:
  • Peter Piper picked a peck of pickled peppers. A peck of pickled peppers Peter Piper picked. If Peter Piper picked a peck of pickled peppers, where’s the peck of pickled peppers Peter Piper picked? (Peter Piper sucht ein paar eingelegte Paprika aus. Ein paar eingelegte Paprika werden von Peter Piper ausgesucht. Wenn Peter Piper ein paar eingelegte Paprika ausgesucht hat, wo sind dann die paar Paprika, die Peter Piper ausgesucht hat?)

Und wenn wir schon beim Thema Essen sind, dann bleiben wir auch gleich dabei…

  • She sells sea shells by the sea shore. (Sie verkauft Muscheln an der Meeresküste.)
  • Fred fed Ted bread, and Ted fed Fred bread. (Fred fütterte Ted Brot und Ted fütterte Fred Brot.). Hört sich anfangs gar nicht so schlimm an? Dann probieren Sie es doch mal bis zum Schluss des Satzes!
  • Give papa a cup of proper coffee in a copper coffee cup. (Gib Papa eine ordentliche Tasse Kaffee in einer kupfernen Kaffeetasse.)
  • How many cookies could a good cook cook if a good cook could cook cookies? A good cook could cook as much cookies as a good cook who could cook cookies. (Wie viele Kekse könnte ein guter Koch backen, wenn ein guter Koch Kekse backen könnte? Ein guter Koch könnte genauso viele Kekse backen, wie ein guter Koch, der Kekse backen könnte.) Betty better butter Brad’s bread. (Betty, streich besser Brads Brot!)

Tatsächlich gibt es auch hiervon wieder eine tricky Variante für Fortgeschrittene:

  • Betty Botter had some butter, „But,“ she said, „this butter’s bitter. If I bake this bitter butter, it would make my batter bitter. But a bit of better butter – that would make my batter better.“So she bought a bit of butter, better than her bitter butter, and she baked it in her batter, and the batter was not bitter. So, it was better Betty Botter bought a bit of better butter. (Betty Botter hatte etwas Butter. „Aber”, sagte sie, „diese Butter ist bitter. Wenn ich mit dieser bitteren Butter backe, wäre mein Kuchenteig bitter. Aber mit ein wenig besserer Butter würde das auch meinen Kuchenteig besser machen.” Also kaufte Betty ein bisschen Butter, die besser als die bittere Butter war und machte einen Kuchenteig, der nicht bitter war. Daher war es besser, dass Betty Botter ein bisschen etwas von der besseren Butter gekauft hat!)

Machen wir nun weiter mit ein paar amüsanten Sprüchen aus dem Tierreich:

  • How much wood would a woodchuck chuck if a woodchuck could chuck wood? (Wie viel Holz würde ein Murmeltier fällen, wenn ein Murmeltier Holz fällen könnte?)
  • The chic Sikh’s sixty-sixth sheep is sick. (Das sechsundsechzigste Schaf des schicken Sikh ist krank.)
  • A big bug bit the little beetle but the little beetle bit the big bug back. (Eine große Wanze biss den kleinen Käfer, aber der kleine Käfer biss die große Wanze zurück.) 
  • Six sleek swans swam swiftly southwards. (Sechs elegante Schwäne schwammen zügig Richtung Süden.)
  • Wayne went to Wales to watch walruses. (Wayne kam nach Wales, um Walrosse zu sehen.)
  • Six slimy snails sailed silently. (Sechs schleimige Schnecken glitten lautlos dahin.)
  • Dustin Dean’s dad’s dog’s dead. (Der Hund von Dustin Deans Vater ist tot.)

Sind Sie bereits aufgewärmt? Nun nehmen wir volle Fahrt auf!

  • One-one was a race horse. Two-two was one too. One-one won one race. Two-two won one too. (One-one war ein Rennpferd. Two-two war auch eines. One-one gewann ein Rennen. Two-tow gewann auch eines.)
  • Luke Luck likes lakes. Luke’s duck likes lakes. Luke Luck licks lakes. Luck’s duck licks lakes. Duck takes licks in lakes Luke Luck likes. Luke Luck takes licks in lakes duck likes. (Luke Luck mag Seen).
    Lukes Ente mag Seen. Luke Luck leckt Seen. Lukes Ente leckt Seen. Die Ente macht eine Katzenwäsche in Seen, die Luke mag. Luke macht eine Katzenwäsche in Seen, die die Ente mag.)

Ein wenig mehr Farbe gefälligst?

  • Black background, brown background. (Schwarzer Hintergrund, brauner Hintergrund. Bereits dieser kurze Zungenbrecher hat es ordentlich in sich! Haben Sie sich auch bereits dabei ertappt, brown background zu sagen?
  • Green glass globes glow greenly. (Grüne Glaskugeln leuchten grünlich.) Die folgenden amüsanten Redewendungen sind definitiv nichts für schwache Nerven beziehungsweise schwache Zungen! Hätten Sie denn Sinn der englischen Sätze auch ohne Übersetzungen erraten?
  • Can you can a can as a canner can can a can? (Kannst du eine Dose öffnen, wie ein Konservenfabrikant eine Dose öffnen kann?)
  • Four furious friends fought for the phone. (Vier wütende Freunde stritten sich ums Telefon.)
  • Stu saw Sue’s shoes on the sofa. But was Stu sure those were Sue’s shoes Stu saw on the sofa? Stu sah Sues Schuhe auf dem Sofa. Aber war Stu sich sicher, dass das Sues Schuhe waren, die Stu auf dem Sofa sah?
  • Which swiss witch switched the Swiss wristwatches? (Welche Schweizer Hexe hat die Schweizer Armbanduhren gewechselt?)
  • Which swiss witch watches which swiss witch watch? (Welche Hexe beobachtet welche Schweizer Hexenuhr?)

Und zum Abschluss noch einen letzten verhexten Zungenbrecher:

  • Which witch wished which wicked wish? (Welche Hexe hat sich diesen verrückten Wunsch gewünscht?)

Sie möchten alle diese Zungenbrecher ohne große Mühe beherrschen und Ihr Englisch auf ein neues Niveau bringen? Dann testen Sie doch sieben Tage lang kostenlos unseren Online-Englischkurs Gymglish!

Kommentar verfassen