Englischtest: alles, was man über den BRIGHT wissen sollte

Der Test BRIGHT English ist ein Test, der von dem Institut BRIGHT Language mit Sitz in den Vereinigten Staaten angeboten wird.

BRIGHT Language bietet Tests in elf Sprachen an: Englisch, Französisch, Russisch, Flämisch, Mandarin, Niederländisch, Schwedisch, Portugiesisch, Spanisch und Deutsch. 

Alle von BRIGHT Language angebotenen Tests sind weltweit anerkannt. 

Wozu dient der Test? 

Der Englischtest von BRIGHT wird hauptsächlich von Unternehmensleitern und Personalabteilungen verwendet, um die Sprachkompetenzen ihrer Mitarbeiter zu beurteilen.

Hinweis: Der Englischtest BRIGHT richtet sich auch an Studierende. 

Worin besteht der Test? 

Wie die meisten Englischtests bewertet auch der Test BRIGHT English das Hörverständnis der Kandidat*innen (listening part) sowie ihr Leseverständnis (reading part). Beide Teilprüfungen bestehen aus zufällig zusammengestellten Multiple-Choice-Tests, die jeweils 60 Fragen enthalten. Die Bewertung der Kandidat*innen erfolgt auf Grundlage des verwendeten Vokabulars, der Syntax der Sätze sowie der Grammatik.

Wie lange dauert der Test? 

Der Test dauert je nach Schnelligkeit der Kandidat*innen zwischen 45 und 60 Minuten.

An welche Kompetenzstufe(n) richtet sich BRIGHT English? 

Es gibt zwei „BRIGHT English“ Tests:

  • Der Test „A Level Beginners English R NF“ richtet sich ausschließlich an Anfänger (A1/A2).
  • Der Test „Test English 120 General“ (allgemeines professionelles Niveau) richtet sich an alle Kompetenzniveaus (A1 bis C1+).

Auf welchem Bewertungssystem basiert der BRIGHT? 

Die Benotung des BRIGHT English reicht von 0 bis 5 und entspricht den Bewertungskriterien des GER (Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen).

Punktzahl BRIGHT EnglishGER-Entsprechung
0,5–1A1
1,5–2A2
2,5–3B1
3,5–4B2
4,5C1
5C2

Hinweis: Wie der Englischtest TOEIC ist der BRIGHT English zwei Jahre gültig.

Gymglish ist eine staatlich anerkannte Bildungsorganisation, die unterhaltsame, kompakte und individuelle Sprachkurse anbietet. Nach Abschluss der Kurse erhält jede Teilnehmer und jede Teilnehmerin eine offizielle Urkunde mit den gesamten statistischen Daten zu den eigenen Kenntnissen. Dieses Dokument gibt nicht nur Auskunft über die am Ende des Kurses festgestellten Sprachkenntnisse, sondern auch über den Lernaufwand, die Anwesenheitsquote, die Kursdauer, die behandelten Lektionen usw.

Wie viel kostet der Test? Wo kann man ihn ablegen? 

Um an dem Test teilzunehmen, müssen die Kandidat*innen zunächst ein zugelassenes BRIGHT Language Prüfungszentrum kontaktieren, um sich anzumelden. Die Liste der Zentren ist auf der Website des Instituts verfügbar.

Anschließend wird der Test online (ohne Anwesenheit im Prüfungszentrum) über die offizielle Plattform von BRIGHT Language durchgeführt. 

Die Teilnahmegebühren für den BRIGHT English variieren je nach Prüfungszentrum. Die Zentren bieten Vorbereitungskurse an und legen ihre Tarife selbst fest. Die Vorbereitung kostet rund 300 €, die Anmeldegebühr beläuft sich auf 100 €.

HerausgeberBright LanguageGymglish
Name des Tests / AbschlussesBRIGHT EnglishZertifizierung durch Gymglish, professionelles Englisch
Gültigkeit2 Jahre Keine Einschränkung
Getestete KompetenzenLeseverständnis, HörverständnisLeseverständnis, Hörverständnis, schriftlicher Ausdruck (Business-Englisch)
Niveau der ZielgruppeVon A1 bis C1+Alle Kompetenzniveaus außer Anfänger (A2 bis C2)
Preisca. 400 € Ab 14 €/Monat
DauerZwischen 45 und 60 MinutenKurs + Zertifizierung: 6 Monate
Präsenz- / FernunterrichtFernunterricht / onlineFernunterricht / online
Über öffentliche Fördermittel finanzierbar (Frankreich)JaJa

Der oben erwähnte Test ist nicht die einzige Möglichkeit, sein Englischniveau einschätzen zu lassen. Gymglish ist eine zertifizierte Bildungsorganisation, die den Teilnehmer*innen ihrer Programme am Ende der Englischkurse eine (in Frankreich) staatlich anerkannte Zertifizierung ausstellt.



Zum gleichen Thema:

Kommentar verfassen