Englischtest: 6 Dinge, die man über den IELTS-Test wissen sollte

Der IELTS-Test (Abkürzung von „International English Language Testing System“) ist ein standardisierter Englischtest, der die englischen Sprachkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern prüft.

Der IELTS wurde 1989 ins Leben gerufen und wird hauptsächlich von der Regierungsstelle British Council, in Partnerschaft mit der University of Cambridge und der internationalen Bildungsorganisation IDP Australia, verwaltet.

Mit über drei Millionen Kandidaten und Kandidatinnen, die ihn jedes Jahr ablegen, ist der IELTS-Test einer der beliebtesten Tests der Welt.

Wozu dient der Test?

Der IELTS ermöglicht, Hochschulen oder Arbeitgebern die eigenen Englischkenntnisse nachzuweisen. Es handelt sich um einen Test, der den Teilnehmenden sowohl auf akademischem als auch auf beruflichem Niveau viele Türen öffnen kann. Der IELTS wird in zahlreichen Ländern wie dem Vereinigten Königreich, Australien, Neuseeland, Kanada und den USA anerkannt.

Wenn Sie nicht vorhaben, im Ausland zu studieren oder zu arbeiten, kann der IELTS dennoch ein Plus auf dem Lebenslauf darstellen und potenzielle Arbeitgeber*innen auf einen Blick über Ihr Englischniveau informieren.

Worin besteht der Test?

Es gibt zwei IELTS-Test:

  • Der Test IELTS Academic richtet sich an Studierende, die ihr Studium im internationalen Ausland fortsetzen möchten. Diese Version wird auf Papier durchgeführt und bezieht sich auf akademische Themen.
  • Der Test IELTS General Training richtet sich vor allem an Berufstätige, die eine Karriere in einem englischsprachigen Land anstreben, sowie an Studierende, die ein Praktikum absolvieren möchten. Er kann auch für die Beantragung eines Visums nützlich sein. Dieser Test behandelt allgemeine Themen.

Beide Tests bewerten die vier Sprachkompetenzen: Leseverständnis, Hörverständnis sowie schriftlicher und mündlicher Ausdruck.

Die Prüfungen im Lese- und Hörverständnis sind für beide Versionen des Tests identisch. Die Themen der Prüfungen im schriftlichen und mündlichen Ausdruck sind hingegen unterschiedlich.

  • Die Prüfung zum Hörverstehen (Listening) dauert 30 Minuten. Jede(r) Kandidat(in) hört sich vier Aufnahmen von englischen Muttersprachlern an und muss anschließend 40 Fragen beantworten.
  • Die Prüfung zum mündlichen Ausdruck (Speaking) dauert 11 bis 14 Minuten und bewertet die Fähigkeit des Kandidaten, mündlich zu kommunizieren und seine Meinung zum Ausdruck zu bringen. 
  • Im Rahmen der Prüfung zum Leseverständnis (Reading) muss jeder Teilnehmende mehrere Texte lesen und anschließend auf eine Reihe von Fragen antworten. Insgesamt sind etwa 40 Minuten vorgesehen.
  • Wenn Sie den Test IELTS Academic ablegen, besteht die schriftliche Prüfung (Writing) darin, Zahlenmaterial zu analysieren und im Anschluss einen kurzen Aufsatz zu verfassen. Die Dauer beträgt maximal eine Stunde. Wenn Sie sich für den Test IELTS General Training entscheiden, müssen Sie einen kurzen Essay und einen Brief schreiben.

Hinweis: Falsche Antworten führen nicht zu einem Punktabzug.

Wie lange dauert der Test?

Sowohl für den IELTS Academic als auch für den IELTS General Training ist mit 165 Minuten zu rechnen, Pausen nicht einkalkuliert.

An welche Kompetenzstufe(n) richtet sich der IELTS?

Der IELTS richtet sich an alle Sprachniveaus, vom Anfängerniveau (A1) bis zum fortgeschrittenen Niveau(C2), und steht im Einklang mit dem GER. Es ist daher kein Mindestniveau erforderlich, um an dem Test teilzunehmen.

Gymglish ist eine staatlich anerkannte Bildungsorganisation, die unterhaltsame, kompakte und individuelle Sprachkurse anbietet.  Nach Abschluss der Kurse erhält jede*r Teilnehmer*in eine offizielle Urkunde mit den gesamten statistischen Daten zu den eigenen Kenntnissen. Dieses Dokument gibt nicht nur Auskunft über die am Ende des Kurses festgestellten Sprachkenntnisse, sondern auch über den Lernaufwand, die Anwesenheitsquote, die Kursdauer, die behandelten Lektionen usw.

Auf welchem Bewertungssystem basiert der IELTS?

Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass man durch den IELTS-Test nicht durchfallen kann. Die Teilnehmenden werden mit einer Note von 1 bis 9 bewertet. 

ErgebnisAuswertungEntsprechung laut GEREntsprechung bei Gymglish
1: „Non-User“Keine Sprachfähigkeit, abgesehen von einzelnen Wörtern.//
2: „Intermittent User“Große Schwierigkeiten, zu kommunizieren und sich verständlich zu machen.A1Niveau 1
3: „Extremely Limited User“Kommt nur in sehr vertrauten Situationen zurecht, hat Schwierigkeiten, zu kommunizieren.A2Niveau 1
4: „Limited User“Findet sich in einigen Alltagssituationen zurecht. Verwendet keine komplexen Sprachgebilde.B1Niveau 2
5: „Modest User“Kann trotz zahlreicher Fehler und Verständnisprobleme den allgemeinen Sinn einer Situation verstehen.B2Niveau 3
6: „Competent User“Recht gute Sprachkompetenz in wenig vertrauten Situationen. Gute Beherrschung der Sprache in Alltagssituationen. Häufige Fehler und Verständnisprobleme.B2Niveau 3
7: „Good User“ Gute allgemeine Beherrschung der Sprache, trotz einiger Fehler und Verständnisprobleme.C1Niveau 4
8: „Very Good User“Sehr gute Beherrschung der Sprache. Gelegentliche Fehler.C1Niveau 4
9: „Expert User“ Absolute Beherrschung der Sprache. Perfektes Verständnis und sehr flüssig im mündlichen Ausdruck.C2Niveau 5

Hinweis: Im Rahmen der Zulassung an einer Hochschule kann das erforderliche IELTS-Niveau von einer Universität zur nächsten variieren. Die Hochschulen, an denen Sie sich einschreiben möchten, teilen Ihnen das nötige Mindestniveau mit:  In der Regel liegt es in etwa bei 5,5.

Wie viel kostet der Test? Wo kann man ihn ablegen?

Der IELTS-Test kostet 235 €. Die Teilnahmegebühren sind bei der Anmeldung zu begleichen.

In Deutschland bietet der British Council den Test in mehreren Städten an: Aachen, Berlin, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München und Stuttgart.

Hinweis: Wie auch beim TOEFL, beim TOEIC und beim BULATS lehnen die meisten Einrichtungen Testzertifikate, die über zwei Jahre alt sind, ab.

HerausgeberBritish Council, University of Cambridge und IDP AustraliaGymglish
Name des Tests / AbschlussesIELTSZertifizierung durch Gymglish, professionelles Englisch
Gültigkeit2 JahreKeine Einschränkung
Geprüfte KompetenzenLeseverständnis, Hörverständnis, schriftlicher Ausdruck, mündlicher AusdruckLeseverständnis, Hörverständnis, schriftlicher Ausdruck (Business-Englisch)
Niveau der ZielgruppeAlle KompetenzniveausAlle Kompetenzniveaus, außer Anfänger (A2 bis C2)
Preis235€Ab 14 € pro Monat
Dauer165 MinutenKurs + Zertifizierung: 6 Monate
Präsenz- / FernunterrichtPrüfungszentrumFernunterricht / online

Der oben erwähnte Test ist nicht die einzige Möglichkeit, sein Englischniveau einschätzen zu lassen. Gymglish ist eine zertifizierte Bildungsorganisation, die den Teilnehmenden ihrer Programme am Ende der Englischkurse eine (in Frankreich) staatlich anerkannte Zertifizierung ausstellt.




Zum gleichen Thema:

Kommentar verfassen